Ergotherapie

Ergotherapie, (altgriechisch ergon „Werk", „Arbeit“ und therapeia „Dienst", „Behandlung") auch Arbeitstherapie genannt, zielt unter Anderem auf die Genesung des Patienten durch Handlung und Arbeit, und zählt zu den medizinischen Heilberufen.

Aufgrund von hohem Alter, Krankheit, Behinderung, Schlaganfall, Amputationen etc. können bestimmte Fähigkeiten schlecht ausgebildet sein oder verloren gehen.

Mit Ergotherapie kann durch gezielte, ganzheitliche Behandlung
  • der körperliche und seelische Zustand verbessert
  • die Handlungsfähigkeit verlängert oder erhalten
  • und eine Schmerzlinderung erreicht werden.

Wir bieten mit unserer ergotherapeutischen Behandlung Hilfe zur Selbstständigkeit im täglichen Leben und im Beruf für alle Altersstufen.
Ergotherapie kann, je nach Krankheitsbild, vom Haus- und Facharzt verordnet werden und wird grundsätzlich von der Krankenkasse übernommen.

x